Für  Jobs & Karriere 

Ihre Ansprechpartnerin

Anke Kleffmann

anke.kleffmann(at)johanneswerk.de
02224 185-106

Referenten

Friedrich, Hans-Christoph
Prof. Dr., Promotion: „Psychische Erkrankungen bei internistischen Krankenhauspatienten – Prävalenz
und Therapieaufwand“. Habilitation: „Klinische und experimantelle Untersuchungen zum Spektrum der
spezifischen Psychopathologie von Ess-Störungen", Mentor: Prof. Dr. W. Herzog. Lehrstuhlinhaber für
das Fach Psychosomatische Medizin und Psychotherapie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
Traumatherapie; EMDRIA Deutschland e.V.. Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Esstörungen (DGESS). Designiertes Vorstandsmitglied des Verbandes der Psychosomatischen Krankenhäuser und Krankenhausabteilungen (VKPD). Hans-Roemer-Preis des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin. Hilde Bruch Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Ess-Störungen

Maurer, Jürgen
Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse. Psychoanalytiker DPV, IPA, DGPT, Lehranalytiker, Supervisor, Dozent am Köln-Düsseldorfer DPV-Institut. Weiterbildungsleiter in Psychoanalytischer Paar- und Familientherapie (Beziehungsanalytischer Arbeitskreis NRW ), Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Beziehungsanalyse e.V.. Freie Praxis in Bonn. (Einzel- , Gruppen-, Paar- und Familientherapie), Coaching und Institutionsberatung. Supervisor und Institutionsberatung in psychiatrisch-psychotherapeutischen Einrichtungen und Kliniken, Beratungsstellen und im Bereich Sozialarbeit. Schwerpunkt: Beziehungstheorien in der Psychoanalyse

Struck, Elmar
Dr. phil., Psychoanalytiker (DPV/IPA) und Psychologischer Psychotherapeut. Gruppenanalytiker (D3G).
Leiter der Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen Bonn (von 1977 - 2012). Langjährige Erfahrung in der Arbeit der Telefonseelsorge. Supervisor an Kliniken und Beratungseinrichtungen. Vortragstätigkeiten, Rundfunkbeiträge und Zeitschriftenpublikationen zu klinischen und sozialpsychologischen Fragen. Dozent, Supervisor und Lehrtherapeut an der Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie. Seit 2010 Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Bonn.