Für  Patienten 

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Wiebke Pape

wiebke.pape(at)johanneswerk.de
02224 185-114

Abteilung 1

Die Abteilung 1 der Rhein-Klinik behandelt alle Erkrankungen des Fachgebietes der Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie, bei denen eine Indikation für eine stationäre Krankenhausbehandlung besteht. Darüber hinaus bestehen zwei Behandlungsschwerpunkte:

  • für die Behandlung von Traumafolgestörungen
  • für die Behandlung von Essstörungen (Anorexia nervosa, Bulimie, Binge eating-Störung)

Gesundheit und Krankheit entstehen nach dem Verständnis der Mitarbeitenden durch das Zusammenspiel von Körper, Geist, Seele und familiärer und sozialer Umwelt. Das ganzheitliche Behandlungskonzept umfasst dementsprechend psychoanalytisch-systemische und körperorientierte Einzel- und Gruppentherapie, Paar- und Familientherapie, Bezugspflege, physikalische Therapie und Sozialarbeit. Eine Pastorin bietet eine seelsorgerische und spirituelle Begleitung an.

Die Mitarbeitenden verstehen Krankheitssymptome vor dem Hintergrund der persönlichen Lebensgeschichte. Sie orientieren sich an aktuellen Beziehungskonflikten und aktivieren die Bewältigungsressourcen der Patienten. Bei Patienten mit Traumafolgeerkrankungen verbinden sie das psychoanalytisch-beziehungsorientierte Grundverständnis mit den Möglichkeiten moderner Traumatherapie.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Download:

Leiterin der Abteilung

Dr. med. Wiebke Pape
Leitende Ärztin der Abteilung1

Fachärztin für Psychosomatische Medizin
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Tel: 02224 185-114
wiebke.pape(at)johanneswerk.de

Oberärztin: Dr. Miriam Fellner
Pflegerische Stationsleitung: Gerlinde Binnebößel, Bianka Heck