Für  Patienten 

Ihr Ansprechpartner

Zentrale

rhein-klinik(at)johanneswerk.de
02224 185-0

Angehörige

Angehörige der Patienten können im Sinne eines integrativen psychosomatischen Behandlungsansatzes in die Therapie miteinbezogen werden.

Im Einzelfalle können auch Patientinnen gemeinsam mit einem Kleinkind aufgenommen werden.