Für  Patienten 

Patientenverwaltung

Um stationär oder teilstationär in der Rhein-Klinik aufgenommen werden zu können, müssen Sie vorab einen Termin zu einem ambulanten Vorgespräch vereinbaren.

Ein freundliches, engagiertes Team rund um Kerstin Schöne und Maria-Luise Rodenkirchen steht Ihnen von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16.00 Uhr – außer Mittwoch- und Freitagnachmittag – für Fragen zur Verfügung. Sie erhalten hier Auskunft zu den Kosten, den Fahrtkosten, der Zuzahlung, den Zimmern und eine Aufnahmecheckliste.

Ambulante Vorgespräche
Tel: 02224 185-148
(für Patienten mit gesetzlicher Krankenversicherung)

patient.rhein-klinik(at)johanneswerk.de

Stationäre Aufnahme
Tel: 02224 185-115
(Abklärung der Modalitäten bei gesetzlicher Krankenversicherung, privaten Versicherungen und Beihilfeansprüchen)

patient.rhein-klinik(at)johanneswerk.de

Privatambulanz
Tel: 02224 185-105
(für Patienten mit Privatversicherung)

renate.weissenfels(at)johanneswerk.de

 

Aufnahmecheckliste

Diese Dinge sollten Sie bei einer Aufnahme in die Rhein-Klinik nicht vergessen:

  • Alle Medikamente, die Sie gerade nehmen für die ersten Tage, bis wir die Medikamente über unsere Klinikapotheke bestellen können
  • Versicherungskarte der Krankenkasse oder privaten Versicherung
  • Personalausweis
  • Medizinische Befunde soweit nicht bereits bei der ambulanten Voruntersuchungen abgegeben
  • eventuell Bademantel
  • Badekleidung für das benachbarte Schwimmbad im Kurpark (ermäßigter Eintritt)
  • Badeschuhe
  • Sportbekleidung
  • Turnschuhe zur Nutzung unserer Mehrzweckhalle und des Außengeländes
  • Wetterfeste Kleidung


Dies ist nur eine kleine Hilfestellung ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Waschmaschinen und Trockner stehen gegen eine kleine Gebühr bereit. Bügeleisen, Handtücher und Bettwäsche werden vom Haus gestellt.

Zusätzlich steht auf jeder Station eine voll eingerichtete kleine Teeküche zur Zubereitung kleiner Snacks, gemeinsamen Kuchenbacken oder ähnliches zur Verfügung.